• Unabhängig
  • Ehrlich
  • Bürgernah

JORK 23.05.2018, Aufgrund der bis heute andauernden engen Verbindungen mit seiner „Mutterlandschaft“ in den Niederlanden und seinen „Schwesterlandschaften“ in Europa eignet sich das Alte Land in besonderer Weise dazu, die europäischen Verflechtungen unseres nationalen Erbes im Rahmen des Bundesprojektes ECHY, und hier insbesondere des Leitthemas „Gelebtes Erbe“, zu beleuchten.

Ziel des Altländer Projektes ist es, einen strategischen Vermittlungsplan für das Alte Land im Rahmen von ECHY umzusetzen. An verschiedenen Vermittlungsorten soll ein verbessertes Verständnis der europäischen Dimension des Alten Landes erreicht und auf diese Weise zur Bewusstseinsbildung und Wertschätzung des Erhaltenen beigetragen werden. Der „Hollerweg“ zieht sich durch das Alte Land, vernetzt und stellt die Zusammenhänge von Sichtbarem mit den unsichtbaren, immateriellen, innovativen Alleinstellungsmerkmalen des Alten Landes her.

Die Projektankündigung ist bereits auf der Website der ECHY-Plattform veröffentlicht: Link

Klaus Hubert
Vorstandsvorsitzender

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen