• Unabhängig
  • Ehrlich
  • Bürgernah

Am 8.September sind wir zu unserer Radtour „auf dem Hollerweg durchs Alte Land“ gestartet. 14 Mitglieder und Freunde des Bürgerverein Jork haben teilgenommen und sind die ca. 23 km lange Strecke mit diversen Zeugnissen aus der Hollerkolonisation geradelt. An verschiedenen Stationen haben sich die Teilnehmer*innen  die heute noch erkennbaren Entwässerungstechniken der niederländischen Siedler aus dem 13. Jahrhundert fachkundig erläutern zu lassen. Nach drei Stunden gab es im Jorker Pastorengarten bei Sonnenschein und guter Laune Grillwurst und kühle Getränke. Der Bürgerverein Jork sagt Danke für die rege Beteiligung und Danke an Klaus Hubert für die tolle Organisation.

   

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen